Zwanzig Minuten

ETH-Start-up schneidert Frauen Jeans auf den Leib29. November 2013

zwa_20131129_0_0_7zh

ZÜRICH. Ausgeklügelte Algorithmen: Ein Zürcher Start-up will Frauen den Frust nehmen, nie die passende Jeans zu finden.

«Frauen probieren im Durchschnitt 15 bis 20 Paar Jeans an, bis sie sich entscheiden können», sagt ETH-Absolvent Andreas Guggenbühl. Doch mit der nervenaufreibenden Suche nach der passenden Hose soll nun Schluss sein. Zusammen mit seinem Studienkollegen Michael Berli bietet Guggenbühl unter dem neuen Label Selfnation massgeschneiderte Jeans für Frauen an. «Dank zwei von uns entwickelten Algorithmen können wir die Masse der Frau in ein 3-D-Modell projizieren und daraus ein Schnittmuster berechnen.» Das spare Kosten und Zeit. Die Käuferinnen brauchen bloss einige Masse ihres Unterkörpers anzugeben und zehn Tage später wird die in Deutschland produzierte Jeans in der gewünschten Passform geliefert – für rund 220 Franken.

Guggenbühl und Berli studierten an der ETH Maschinenbau und Informatik. «Wir haben uns schon immer für Mode interessiert, aber genauso für Technologie», sagen die beiden 25-jährigen Unternehmer. Den Algorithmus probierten sie an über hundert Frauen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis aus, bis er einwandfrei funktionierte. Und Zürich sei nur der Anfang. Guggenbühl: «Märkte wie Deutschland oder UK sind ebenfalls interessant für unser Angebot.»

David Torcasso

Passgenaue Schuhe gibts schon

ZÜRICH. Während eine passgenaue Jeans erst seit Kurzem erhältlich ist, sind Pendants für die Füsse schon länger im Angebot. Risch Shoes heisst die Firma und hat ihren Sitz in Zürich. Das Ganze funktioniert wie folgt: Im Anfang November neu eröffneten Showroom in Wiedikon an der Grubenstrasse 45 lässt man zuerst seine Füsse scannen. Anschliessend wählt man aus der Kollektion einen Schuh aus. In Florenz werden gemäss den Scannerdaten hernach ein Paar Schuhe hergestellt, die genau passen. rom

Die Königliche sprüht vor Lebensenergie27. April 2013

von David Torcasso – Madrid steht bei den Städtereisen nach Spanien oft im Schatten von Barcelona. Dabei ist die Hauptstadt vielfältiger als die Metropole am Meer. Prunkvolle Gebäude mit gewaltigen Säulen wie der Palacio Real oder die Catedral de la Almudena prägen das Stadtbild – es ist unübersehbar, dass Madrid im 16.Jahrhundert einmal stolze Welthauptstadt war. Das Herz von …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 29. November 2013

Schweizer Zigaretten-Marke hat in Berlin schon Kultstatus18. Dezember 2012

BERLIN. In Berlin sind die Glimmstängel von Parisienne hip. Die Szene mag das Design und schätzt den tiefen Preis.

Die Deutschen stehen auf die Schweizer Zigarette Parisienne. Im August 2011 wurde sie vor allem im Grenzgebiet des grossen Kantons lanciert. Mittlerweile findet die Zigi aus dem Jura auch in Berlin immer mehr Anhänger.
«Junge, alternative Leute drehen …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 13. Januar 2013

Der Pop-up-Trend greift nun auf Hotels über25. Juli 2012

MYKONOS. Egal ob bei Shops, Clubs, Restaurants oder Museen –Pop-up liegt im Trend. Jetzt hat der Spass auf Zeit auch die Hotelbranche erreicht. Wie etwa das San Giorgio auf Mykonos. Das griechische Eiland ist als Partyinsel bekannt – doch in letzter Zeit etwas eingerostet. Wie auch das Hotel San Giorgio. Obwohl das kleine Resort gleich neben dem traumhaften Paradise Beach mit Blick aufs offene Meer liegt, war …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 30. Juli 2012

Schlüsselgelder jetzt auch bei Gastro-Lokalen hoch8. Dezember 2010

ZÜRICH. Satte 700 000 Franken Ablösesumme verlangt eine Firma für die Übernahme eines Gastro-Lokals in der Zürcher City. Über diesen hohen Betrag staunt sogar Gastro Zürich.

Nicht nur für Ladenlokale werden in der Zürcher City hohe Schlüsselgelder verlangt – auch wer ein Restaurant übernehmen will, muss inzwischen tief in die Tasche greifen. Für das Restaurant an …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 9. Oktober 2012

Mittelgrosse Acts im Hallenstadion3. Dezember 2010

ZÜRICH. In Zürich gibt es bislang kein Lokal für mittelgrosse Konzerte. Diese Lücke soll nun mit dem Club Hallenstadion geschlossen werden.

Die bekannte Indie-Rockband Gossip spielte gestern Abend vor rund 1800 Zuschauern im seit Monaten ausverkauften X-tra. Die Amerikaner hätten noch mehr Zuschauer angelockt – doch in Zürich gibt es …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 24. April 2011

Strassenschluchten und Bergwiesen17. November 2010

TAIPEH. Taiwan, Land der Gegensätze: 3500 Meter hohe Berge finden auf der Insel genauso Platz wie ein 508 Meter hoher Riesen-Wolkenkratzer.

Obwohl Taiwan rund 14 000 Kilometer weit weg von der Schweiz liegt, haben die Insel und die Alpenrepublik manches gemeinsam: Sie sind beide ungefähr gleich gross und rund die Hälfte ihrer Fläche besteht aus Gebirge. …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 27. Juni 2011

Schweizer zu Besuch in Partymekka Moskau15. November 2010

MOSKAU. Die russische Hauptstadt ist bekannt für ihr ausschweifendes Nachtleben. Club-Betreiber und Party-Veranstalter von Schweizer Clubs liessen sich am Samstag in Moskau inspirieren.

Moskau, die 10-Millionen-Metropole am Rande Europas, weist eine hohe Dichte an Clubs und Bars auf. Davon konnten sich am vergangenen Wochenende auch eine Handvoll Schweizer Party-Veranstalter und Club-Betreiber überzeugen: Zur Lancierung der neuen …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 29. Dezember 2010

Das Ende einer Institution: El Greco muss schliessen9. November 2010

ZÜRICH. Das bekannte Café El Greco am Limmatplatz muss nach 33 Jahren dichtmachen – die Migros hat den Betreibern den Mietvertrag gekündigt.

«Das Café El Greco hat den Limmatplatz entscheidend geprägt – jetzt ist nach 33 Jahren einfach Schluss», sagt Mitinhaber Marco Vassalli enttäuscht. Weil Liegenschaftsbesitzerin Migros den Mietvertrag gekündigt hat, muss das Café mit dem …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 29. Dezember 2010

Wird Schwamendingen trendy?4. November 2010

ZÜRICH. Wird Schwamendingen Zürichs nächstes Trendquartier? Das 10 000 Quadratmeter grosse Amag-Areal soll jedenfalls viele Kreative ins Quartier locken.

«Ich kann mir vorstellen, dass Schwamendingen in einigen Jahren der absolut hippe Ort sein kann», sagte Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) kürzlich. Und die Stadt wird aktiv, um eine Entwicklung in diese Richtung zu ermöglichen: Ab Sommer 2011 …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 27. Juni 2011

Pfingstweide: Kunst-Club wird in Zürich-West eröffnet18. Oktober 2010

ZÜRICH. Partyveranstalter eröffnen in Zürich-West den Club Pfingstweide. Dort gibt es nicht nur Musik, sondern auch Kunst vom Cabaret Voltaire.

«Wir möchten Kunst- und Clubkultur zusammenbringen», sagt Marc Aeschbach, einer der vier Betreiber des neuen Clubs Pfingstweide, der am kommenden Samstag an der Pfingstweidstrasse 12 seine Pforten öffnet. Deshalb bietet der Club am Wochenende nicht nur …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 9. November 2010

Zürcher Flashmob läuft über neues Social Network21. September 2010

ZÜRICH. Das Social Network Foursquare ist auf dem Vormarsch – via App können dessen Nutzer sehen, wo sich ihre Freunde gerade aufhalten. Heute sollen sich möglichst viele Mitglieder vor dem Xenix treffen.

Foursquare soll das nächste grosse Social Network nach Facebook werden: Mittlerweile hat der im März 2009 gegründete Location Based Service rund drei Millionen Mitglieder …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 29. Dezember 2010

Guerilla-Aktion: Pingpong auf dem Paradeplatz13. September 2010

ZÜRICH. Zwei junge Zürcher stellten am Samstagabend auf dem Paradeplatz einen Pingpong-Tisch auf und luden zum Rundlauf.

Die Gruppe japanischer Touristen staunte nicht schlecht, als sie am Samstagabend mitten auf dem Paradeplatz dutzende junge Menschen im Rundlauf Pingpong spielen sah. Dann wurde sie auch noch von Dominique Rohr, dem Initianten des Guerilla-Pingpong, mit einem Schläger zum …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 29. Dezember 2010

Neuartiger Sportspielplatz: Pumptracks liegen im Trend10. September 2010

ZÜRICH. Mit dem Bike über künstliche Hügel kurven: Pumptracking liegt in Zürich im Trend. Jetzt interessiert sich sogar das städtische Sportamt dafür.

Schnell und wendig kurvt BMX-Olympiameister Roger Rinderknecht über eine Holzhügelbahn in der Halle des Puls 5. Um den Rundkurs mit Steilwand zu schaffen, braucht es Kraft, Ausdauer und Konzentration. Bis heute Abend kann man …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 29. Dezember 2010

Radiofestival holt Sender aus aller Welt nach Zürich31. August 2010

20 Radiosender aus Ibiza, Nairobi oder Schanghai senden ab dem Wochenende am ersten International Radio Festival aus der Limmatstadt – und tragen den Namen Zürich in die Welt hinaus.

Rund 30 Moderatoren von einigen der grössten Radiosender der Welt fliegen am kommenden Wochenende nach Zürich und machen während sechs Tagen im Papiersaal gemeinsam Radio. Mit dabei …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 15. September 2010

Studenten wohnen drei Tage lang im Schaufenster8. August 2010

Drei Kunst- Studenten leben drei Tage in einem Schaufenster an der Langstrasse. Sie möchten damit zeigen, wie es ist, rund um die Uhr erreichbar zu sein.

Passanten an der Langstrasse bleiben plötzlich stehen und blicken verdutzt ins Schaufenster des Kunstraums Perla/College Corner. Darin befinden sich zwei kleine Zimmer mit Pflanzen, Matratzen, Laptops und Büchern. Ans Fenster …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 15. September 2010

Spezielle Portale für Schnäppchen bühlen um Zürcher14. Juli 2010

ZÜRICH. Schnäppchen-Plattformen im Internet boomen – und lohnen sich für das lokale Gewerbe. Wirtschaftspsychologe Christian Fichter warnt aber vor den Verlockungen.

Schnäppchenangebote im Internet sind hoch im Kurs. Bereits buhlen über ein halbes Dutzend solcher Plattformen um Zürcher Kunden. Neuerdings auch das weltweit grösste Portal Groupon. Dort kann man Gutscheine erwerben, um beispielsweise in Restaurants zum …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 27. Juni 2011

Yoga-Festival: «Nach dem Ausgang fitter als davor»6. Mai 2010

ZÜRICH. In Zürich findet erstmals ein Yoga-Festival statt. Organisiert von Radiomacher Oliver Scotoni. Neben zahlreichen Yoga-Übungen gibt es aber auch Partys mit Bier und DJs.

Über Auffahrt findet im Papiersaal im Sihlcity das erste Zürcher Yoga-Festival statt: «In der Schweiz betreiben viele Menschen Yoga, aber bisher gab es keinen Anlass, bei dem man sich treffen und …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 29. Dezember 2010

Das Zürich Open Air kommt zurück – mit grossen Stars28. April 2010

RÜMLANG. Ende August findet beim Flughafen das Zürich Openair statt. Die Veranstalter erwarten 15 000 Besucher pro Tag.

Diesen Sommer findet wieder ein Openair in Zürich statt – oder besser gesagt in der Nähe des Flughafens auf Gebiet der Gemeinden Rümlang und Opfikon. Vom 27. bis 29. August beehren Stars …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 27. Juni 2011

“Viele gehen nur noch bewaffnet in den Ausgang”3. März 2010

Metalldetektoren würden schwarze Schafe abschrecken, sagt der Türsteher eines bekannten Zürcher Clubs.

Um die Sicherheit der Partygäste zu verbessern, rüsten sich immer mehr Clubs mit Metalldetektoren aus. In Zürich wird der Club Q voraussichtlich ein solches Gerät einbauen (20 Minuten berichtete). «Die Partygäste sind aggressiver geworden», bestätigt der 24-jährige J. S. * , Türsteher in einem bekannten Club …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 7. September 2010

Davos: 10 000 Kleber mit Anti-Zürich-Sujet18. Februar 2010

Die Zürcher sind im Bündnerland offenbar unbeliebt: An den Sesselliften in Davos wurden Aufkleber mit zürichfeindlichem Inhalt angebracht, in den Bars werden sie von Einheimischen verspottet.

Die Ferien in Davos können für Zürcher zum Spiessrutenlauf werden: «Auf den Sesselliften sind zürichfeindliche Kleber befestigt, am Ticketschalter machen sich Angestellte der Bergbahnen über uns Zürcher lustig», berichtet Gastrounternehmer …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 15. September 2010

Bars: Kinderwagen unerwünscht5. Februar 2010

Viele Barbetreiber winken ab, wenn Eltern mit Kinderwagen ins Lokal kommen. Gewisse haben gar ein Verbot aufgehängt.

Dienstag nach Feierabend in Zürich-West: Sabine Engler (36) möchte mit einem Freund im Big-Ben-Pub etwas trinken gehen – mit dabei hat sie ihren zwei Monate alten Sohn Cedric. Als der Barkeeper die Mutter mit dem Kinderwagen erblickt, winkt er …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 7. September 2010

“Mädchen trinken, um cool zu sein”20. Januar 2010

Laut einer Studie greifen Mädchen öfter zu Alkohol und Tabak als Jungs. Jugendpsychologe Allan Guggenbühl erklärt die Ursachen.

Mädchen rauchen und trinken mehr als Jungs. Wie erklären Sie sich das?
Allan Guggenbühl: Jungs profilieren sich übers Kiffen, Mädchen trinken, um cool zu sein. Wenn Buben trinken, dann extremer – zack, eine Flasche Wodka. Mädchen konsumieren dafür regelmässiger. …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 7. September 2010

Mode-Glamour mit neuer Fashion Week13. Mai 2009

Nach Berlin, Paris oder London kommt die Fashion Week neu nach Zürich. Im Puls 5 sollen grosse Designer ihre Mode zeigen.

Nach dem Zurich Film Festival kommt ein weiterer Publikumsmagnet von internationaler Ausstrahlung in die Limmatstadt: die Fashion Week. Sie soll erstmals im November 2010 im Trendquartier Zürich-West rund ums Center Puls 5 durchgeführt werden. Organisiert …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 7. September 2010

“Ich wurde Escort-Girl, weil ich meinen Bankjob verlor”9. April 2009

Wegen der Krise steigen immer mehr Schweizerinnen ins Sexbusiness ein: 20 Minuten hat mit dem 22-jährigen Escort-Girl Noelle* gesprochen.

Wie bist du Escort-Girl geworden?
Noelle: Ich habe nach der Matur in einer Zürcher Privatbank als Sachbearbeiterin gearbeitet. Letzten November wurde ich entlassen, weil meine Stelle wegrationalisiert wurde. Ich suchte zwei Monate einen neuen Job – vergeblich. Zudem …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 7. September 2010

Junge Zürcher möchten Jumbojet vergraben8. Dezember 2008

Ein junger Zürcher möchte eine globale Kulturbewegung ins Leben rufen. Sein erstes Projekt: einen Jumbojet vergraben.

Der Zürcher Künstler Otmar Trost plant von Zürich aus eine neue weltweite Kulturbewegung: Schon das erste Projekt soll für Aufsehen sorgen: «Wir möchten in den nächsten drei Jahren einen Jumbojet Boeing 747 kaufen und vergraben», sagt der 31-Jährige. Ab 2,50 …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 6. September 2010

Prime Tower soll Kreis 5 beleben20. November 2008

Gestern erfolgte die Grundsteinlegung des höchsten Gebäudes von Zürich: Das Quartier hofft, mit dem Bau des Prime Towers dem Kreis 5 Leben einzuhauchen.

Das grosse Interesse an der gestrigen Grundsteinlegung des Prime Towers zeugt von hohen Erwartungen, die Investoren, Gewerbetreibende, die Stadt sowie Anwohner an das höchste Gebäude von Zürich haben. «Es steht als neues Wahrzeichen …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 7. September 2010

Taschenhersteller Freitag setzt aufs Auslandgeschäft30. Oktober 2008

ZÜRICH. Das Accessoire der einstigen Szenis ist bei den heutigen Urbanen weniger gefragt: Freitag sucht sich nun neue Kundschaft im Ausland.

Die Freitag-Tasche galt vor einigen Jahren als Must bei coolen Szenis und prägte das Stadtbild von Zürich wie kein anderes Accessoire. Wer als hip und kreativ galt, hängte sich die Tasche aus alten Lastwagenplanen um …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 7. März 2011

Wie kriege ich eine Frau innert sieben Stunden ins Bett15. September 2008

Frauen, aufgepasst: In einem Kurs für 3730 Franken wollen Männer lernen, wie sie jede Frau aufreissen und ins Bett kriegen können.

Zu ihr hingehen, mit ihr flirten, sie nach Hause nehmen – von dieser Masche träumen viele Männer. Bei den wenigsten scheints zu klappen. Neuerdings sollen auch in Zürich so genannte Pick-up-Kurse Abhilfe schaffen. «Mit der …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 6. September 2010

Londoner bauen bei Stadtraum HB mit20. Mai 2008

ZÜRICH. Grossstadt-Feeling aus London mitten in Zürich: Das Architekturbüro Caruso St. John aus der englischen Metropole gestaltet einen Teil des Zürcher Stadtraums HB.

Ein öffentlicher Platz mit einem kleinen See, von Bäumen umgeben, lichtdurchflutete Wohnungen, modernste Büroräumlichkeiten, Läden zum Shoppen und Restaurants zum Schlemmen – und das mitten im pulsierenden Zentrum: Das renommierte Architekturbüro Caruso St. …

... weiterlesen »

Aktualisiert am 6. September 2010